Rheinischer Bildungsplatz

background

Gesucht werden Projekte gemeinnütziger Bildungsinitiativen in der Kölner Region. Die Auszeichnung richtet sich an kleinere, regionale, noch wenig bekannte Projekte, die mit einem geringen Budget ihre Anliegen umsetzen.

Der erste „Rheinische Bildungsplatz“ im Jahr 2019 wird vergeben an eine Initiative, die sich mit dem Thema „Wissenstransfer – von Generation zu Generation“ befasst.

Die Auszeichnung „RheBi“ wird symbolisch mit der Verleihung des „Rheinischen Bildungsplatzes“ (in Form einer symbolischen Miniatur-Holzbank) und einem Preisgeld von 5.000 € dotiert. Es lohnt sich also!

Der Vorstand der Rheinischen Stiftung für Bildung entscheidet über die Vergabe der Auszeichnung und möchte darüber seine Anerkennung deutlich machen und seinem Leitspruch „Entwicklung begleiten, Zukunft fördern.“ Ausdruck verleihen. Die Auszeichnung des „Rheinischen Bildungsplatz“ wird bei der ausgewählten Organisation vor Ort überreicht. 

Sie möchten sich mit Ihrem Projekt für den Rheinischen Bildungsplatz bewerben?
Die Rheinische Stiftung für Bildung freut sich auf Ihre Bewerbung, wenn Sie folgende Fragen mit Ja beantworten können:

  • Tragen und gestalten Sie das Projekt als Akteur in einer gemeinnützig anerkannten Rechtsform, z.B. als kleine gemeinnützige GmbH, Verein, Bürgerinitiative, Stiftung, Elterngruppe?
  • Greifen Sie mit Ihrem Projekt ein konkretes Thema im Bildungsbereich auf, welches sich mit dem Thema „Wissenstransfer – Von Generation zu Generation“ beschäftigt?
  • Sind Sie mit Ihrem Projekt bereits über das Ideenstadium hinaus und können von ersten positiven Ergebnissen berichten?

Für eine mögliche Nominierung würden wir gerne mehr über Ihr Projekt erfahren und haben dazu den folgenden Fragebogen entwickelt. Bitte füllen Sie zur Bewerbung auf den „Rheinischen Bildungsplatz“ die untenstehenden Felder aus und schicken das Formular ab, indem Sie auf „Absenden“ klicken.

Bitte beachten Sie dabei, dass ein Zwischenspeichern Ihrer Angaben nicht möglich ist. 

Für dieses Jahr ist die Bewerbungsfrist abgeschlossen. Der Preisträger des RheBi 2019 steht nun fest und wird am 11.09.2019 bekannt gegeben.

Wir danken nochmals allen Bewerbern für Ihre Teilnahme!

Auch nächstes Jahr wird es wieder die Möglichkeit geben, sich auf den nächsten Rheinischen Bildungsplatz zu bewerben.

Das Schwerpunktthema 2020 und die neue Einreichungsphase wird hier bekannt gegeben.

 
 
 

Der Preisträger des RheBi 2019 steht nun fest!
Wir danken nochmals allen Bewerbern am RheBi 2019 für die Teilnahme!
Am 11. September 2019 finden Sie hier Informationen über den Preisträger 2019!

 

Ihre Ansprechpartnerin

 
 

Susanne Ohmsen

Stiftungsabteilung

Telefon:  +49 221 35 50 45-0 (Verwaltung)

Telefon:  +49 221 35 50 45-15 (Frau Ohmsen)

E-Mail:   rhebi@rheinische-stiftung.de