Bewerbung

background

Gesucht werden Projekte gemeinnütziger Bildungsinitiativen in der Kölner Region. Die Auszeichnung richtet sich an kleinere, regionale, noch wenig bekannte Projekte, die mit einem geringen Budget ihre Anliegen umsetzen.

Der 4. „Rheinische Bildungsplatz“ im Jahr 2022 soll vergeben werden an eine Initiative, die sich mit dem Thema  „Basiskompetenzen fördern - Lesen, Schreiben, Rechnen“ befasst.

Die Auszeichnung „RheBi“ wird symbolisch mit der Verleihung des „Rheinischen Bildungsplatzes“ (in Form einer symbolischen Miniatur-Holzbank) und einem Preisgeld von 5.000 € dotiert. Es lohnt sich also!

Der Vorstand der Rheinischen Stiftung für Bildung entscheidet über die Vergabe der Auszeichnung und möchte darüber seine Anerkennung deutlich machen und seinem Leitspruch „Entwicklung begleiten. Zukunft fördern.“ Ausdruck verleihen. Die Auszeichnung des „Rheinischen Bildungsplatz“ wird in einem mit der ausgewählten Organisation abgestimmten Rahmen überreicht.  

Sie möchten sich mit Ihrem Projekt für den Rheinischen Bildungsplatz bewerben?
Die Rheinische Stiftung für Bildung freut sich auf Ihre Bewerbung, wenn Sie folgende Fragen mit Ja beantworten können:

  • Tragen und gestalten Sie das Projekt als Akteur in einer gemeinnützig anerkannten Rechtsform, z. B. als kleine gemeinnützige GmbH, Verein, Bürgerinitiative, Stiftung, Elterngruppe?
  • Greifen Sie mit Ihrem Projekt ein konkretes Thema im Bildungsbereich auf, welches sich mit dem Thema „Grundfähigkeiten fördern – Lesen, Schreiben, Rechnen"?
  • Sind Sie mit Ihrem Projekt bereits über das Ideenstadium hinaus und können von ersten positiven Ergebnissen berichten?

Für eine mögliche Auszeichnung würden wir gerne mehr über Ihr Projekt erfahren und haben dazu einen Fragebogen entwickelt. Bitte füllen Sie zur Bewerbung auf den „Rheinischen Bildungsplatz“ die untenstehenden Felder aus und schicken das Formular ab, indem Sie auf „Absenden“ klicken.

Bitte beachten Sie dabei, dass ein Zwischenspeichern Ihrer Angaben nicht möglich ist.

Sie erhalten eine automatische Eingangsbestätigung. Die Einreichungsphase läuft vom 01. August. – 23. September 2022. Die Auswahlphase wird bis Mitte Oktober abgeschlossen sein. Sie erhalten im Anschluss in jedem Falle eine Rückmeldung zur erfolgten Entscheidung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und unbedingt auszufüllen.

 

ANGABEN ZU IHRER ORGANISATION 

ANSPRECHPARTNER 

PROJEKTNAME UND - FALLS ABWEICHEND VON DER ANSCHRIFT DES TRÄGERS - PROJEKTADRESSE


EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG 

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsdaten von der Rheinischen Stiftung für Bildung im Bewerbungsverfahren verwendet und an die im Rahmen des Auswahlverfahrens beteiligten Mitarbeiter der Rheinischen Stiftung für Bildung weitergeben werden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass im Falle einer Auszeichnung mit dem Rheinischen Bildungsplatz der Name und die Kontaktdaten Ihrer Organisation auf den Internetseiten, in Veröffentlichungen und Informationsmaterialien, sowohl in Papier- als auch in digitaler Form, der Rheinischen Stiftung für Bildung veröffentlicht werden. Auch stimmen Sie zu, dass die gleichen Angaben in sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter) seitens der Rheinischen Stiftung genutzt werden können. Im Fall der Auszeichnung erklären Sie sich dazu bereit, der Rheinischen Stiftung für Bildung Text-, Bild- und Videomaterial zur öffentlichkeitswirksamen Präsentation des Projekts zur Verfügung zu stellen. Ihre E-Mail-Adresse kann von der Rheinischen Stiftung für Bildung für eine Ansprache, die in direktem Zusammenhang zum Rheinischen Bildungsplatz steht, genutzt werden.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie zu, dass im Falle einer Auszeichnung, die Verleihung des „Rheinischen Bildungsplatzes“ in Ihrer Organisation vor Ort durchgeführt wird. Möglichen öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten im Rahmen der Verleihung vor Ort, wie z.B. Bild- und Tonaufnahmen, stimmen Sie zu.

Mit Ihrer Bewerbung erkennen Sie die unter Teilnahmebedingungen aufgeführten Inhalte an. Die Berücksichtigung und Freigabe der Einverständniserklärung ist Grundlage für die Teilnahme am Bewerbungsverfahren für die Auszeichnung des „Rheinischen Bildungsplatzes“. Dieses Einverständnis kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft — auch teilweise — widerrufen werden und gilt ansonsten zeitlich unbeschränkt.



Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten und Ihren Rechten der Rheinischen Stiftung für Bildung gegenüber, können Sie unter folgendem Link nachlesen: https://www.rheinische-stiftung.de/datenschutzinformation


 Spamschutz 

Um Ihre Formulardaten zu senden, bestätigen Sie bitte, dass Sie kein Roboter sind.